ADD-ON Bow-Cut-Hoodie Dress Damenkleid in den Größen 34-50

 3,50

Hierbei handelt es sich um einen Erweiterungsschnitt für das Bow-Cut-Hoodie Dress mit, oder ohne Ärmel!

Folgende Schnittteile sind enthalten:
Vorder- und Rückteil oben NEU
Vorderteil unten NEU
Rückteil mit Abnähern NEU
Kapuze/Kragen NEU

Die restlichen Teile (Vorderteil Mitte, Rückteil Mitte und unten und die Ärmel) kannst du gleich vom Bow-Cut-Dress übernehmen!

Das Bow-Cut-Hoodie-Dress ist ein wunderbar wandelbarer, leger geschnittener Schnitt für ein Damen Kapuzenkleid oder einen Pullover. Genäht wird es in den Größen 34-50, aus Jersey und anderen gut dehnbaren Stoffen wie Sommersweat. Wintersweat kann ich nicht empfehlen.

Durch die vielen Teilungen kann man das Kleid auf viele verschiedene Art und Weisen nähen. Das Standard Bow-Cut-Hoodie-Dress wird mit Astronautenkapuze und mit großen Eingriffstaschen und allen Teilungen an der Taille vorne und hinten genäht. Das dreifach geteilte Mittelteil zaubert eine schmale Taille. Die Ärmel führen die Teilungen der Taille weiter.
Insgesamt bietet sich der Schnitt durch die durchgängigen Teilungen perfekt an für Colourblocking-Projekte!

Das Kleid kann aber auch völlig ohne Teilungen, als Basic inszeniert werden, statt der Kapuze kannst du einen Kragen anbringen, oder nur mit Bündchenabschluss nähen.

Die Brustabnäher und Rückenabnäher sorgen für die perfekte Passform. In der Basicvariante kann das Bow-Cut-Hoodie-Dress auch für schwangere Damen genäht werden. Dazu gibt es einen Link in der Anleitung, wie du das am besten machst.

Es gibt drei verschiedene Längen, die Shirtlänge und die Longshirtlänge und die Kleidlänge.

Ein Schnitt – unbegrenzte Möglichkeiten!

Vorschau ins Ebook

 

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um einen Erweiterungsschnitt für das Bow-Cut-Hoodie Dress mit, oder ohne Ärmel!

Folgende Schnittteile sind enthalten:
Vorder- und Rückteil oben NEU
Vorderteil unten NEU
Rückteil mit Abnähern NEU
Kapuze/Kragen NEU

Die restlichen Teile (Vorderteil Mitte, Rückteil Mitte und unten und die Ärmel) kannst du gleich vom Bow-Cut-Dress übernehmen!

Das ist alles dabei:

Schnittmuster in A4 zum Ausdrucken mit Ebenendruck.
Schnittmuster in A0 zum ausplotten mit Ebenendruck.
Detaillierte Bilderanleitungen und zusätzliche Links zu sehr ausführlichen Videotutorials.
Tutorial Tunnelzug ohne Ösen, Tutorial Wickelkragen und weitere wichtige Tutorials.
Für Anfänger geeignet.
Größe 34-50.
Diverse Tabellen und Anleitungen um deine Größe und den perfekten Sitz zu ermitteln.

Diese Materialien brauchst du zu Hause:

Schnittmuster Bow-Cut-Dress mit, oder ohne Ärmel!
Jersey oder andere gut dehnbare Stoffe wie z.B. Sommersweat
Rollschneider oder Stoffschere
Klebeband oder Kleber
Nähmaschine und/oder Overlock
Nähgarn, Nadeln, Wonderclips, Nähnadeln
Maßband
Schneiderkreide, Trickmarker
Kordelösen und Ösenpatches
Kordeln, Perlen…
Wondertape oder Klebevlies zum Aufbügeln
Ggf. Bügelvlies H 609 für den Kragen
Bügelvlies oder Wonderdots, zum Verstärken der Ösen